Freude am Skatepark – Übergabe der Garage

Am Montag war es soweit, die gewünschte Garage konnte von der Stadt, vertreten durch Karl Kurz, Hochbauamt und Heike Eigenbrodt, Stadtjugendreferentin an die Skateparkgruppe des Stadtjugendring Geislingen zur Nutzung übergeben werden.

Die Skateanlage neben dem TVA Gelände ist seit ihrer Erweiterung sehr beliebt und sehr belebt. Dies nicht zuletzt auch durch den Einsatz der Skateparkgruppe, die sich im Rahmen des Projekts Inklusiver Skatepark mit zahlreichen Angeboten engagiert.

Die Skateparkgruppe bestehend aus Mitgliedern des Stadtjugendring, des Jugendgemeinderats, aktiven Skatern, BMXern und einem Rolli-Fahrer bietet ein interessantes und abwechslungsreiches Jahresprogramm an der Anlage.
Neben bereits durchgeführten Contests, einer Rolli-Ralley und weiteren Aktionen gibt es regelmäßig an zwei Sonntagen im Monat Workshops. Hier können Interessierte unter Anleitung von erfahrenen Skatepark-Aktiven sich an Skateboards, BMX Rädern und auch Sport-Rollis versuchen. Selbstverständlich steht auch Schutzkleidung gratis vor Ort an diesen Tagen zur Verfügung.

Um dies alles weiterhin zu ermöglichen, war es ein lange gehegter Wunsch, vor Ort eine Möglichkeit zu haben, Gerätschaften unterzustellen und vor allem bei Veranstaltungen Stauraum zu haben.

Am Montag waren bei Sonnenschein viele Jugendliche vor Ort und konnten bei der Übergabe des Schlüssels für die Garage dabei sein.